Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog


Channel Description:

swr.de: Aktuelles zu Südbaden

older | 1 | .... | 132 | 133 | (Page 134) | 135 | 136 | .... | 246 | newer

    0 0

    Mike Singer aus Offenburg hat mit "Karma" auf Anhieb die Spitze der deutschen Albumcharts erobert. Der 17-jährige Popsänger hat sich seine Fanbasis vor allem in sozialen Netzwerken geschaffen: Vor fünf Jahren lud er den ersten Song auf YouTube hoch. Heute folgen ihm 1,2 Millionen Fans auf Instagram, 350 000 auf Facebook und fast 400 000 auf YouTube.

    0 0

    Das Freiburger Verkehrsforum fordert mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer. Die Stadt müsse die Rad- und Fußwege deutlich ausbauen. Eine jüngst von der Stadt Freiburg veröffentlichte Studie zeigt, dass zwei Drittel der innerstädtischen Wege zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Das Freiburger Verkehrsforum verweist darauf, dass gleichzeitig die Zahl der jährlichen Fahrradunfälle auf 600 angestiegen sei. Dies sei ein deutlicher Hinweis auf die Mängel im Radwegenetz. Das Forum fordert die konsequente Trennung von Rad- und Fußwegen, die Einrichtung verkehrsberuhigter Zonen, oder die Umwidmung von KFZ-Fahrbahnen zu Fahrrad- und E-Bikespuren. Die Stadt müsse dafür pro Jahr mindestens drei Millionen Euro bereitstellen. Finanzierbar wäre das durch Einsparungen beim Bau des künftigen SC-Stadions, beispielsweise durch weniger Autostellplätze.

    0 0

    Nach dem Brand im Solar Info Center hat das Umweltschutzamt einen Großteil des Gebäudes wieder freigegeben. Gesperrt sind noch Teile des Nord-Ost-Flügels und der vom Laborbrand betroffene Gebäudeteil. Nach Angaben des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme, das von dem Brand besonders betroffen war, haben der Brandsachverständige und ein Fachunternehmen Entwarnung gegeben: demnach seien die entnommenen Rußproben toxikologisch unbedenklich, eine Gefahr für Personen bestehe nicht, heißt es. Am Freitag konnten demnach auch die Autos und Fahrräder aus der Tiefgarage geholt werden. Nun muss noch die Statik am Brandort geprüft werden. Auch die Bergung der ausgelaufenen Chemikalien steht noch an. Am 24. Februar hat es in einem Labor des Solar Info Centers gebrannt, dabei ist hochgiftige Flusssäure ausgetreten.

    0 0

    Sämtliche 112-Notrufe aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis landen seit kurzem in der neuen, integrierten Leitstelle in Villingen-Schwenningen. Jetzt wurde sie offiziell eröffnet.

    0 0

    Was ist das für ein Erfolg? Mit rund 5.000 Bechern und 16 Cafés und Bäckereien war der Freiburg-Cup im November gestartet, rund drei Monate später sind schon etwa 70 Cafés und Bäckereien dabei.

    0 0

    Eintracht Frankfurt und der SC Freiburg - das passt gut zusammen. Denn gegen kaum ein Team haben die Breisgauer häufiger gewonnen, als gegen die Hessen. Die wollen sich aus der Krise schießen.

    0 0

    Die badischen Landwirte fordern einfachere Anträge für ihre EU-Fördergelder. Eine entsprechende Resolution haben sie am Freitag in Bonndorf Landwirtschaftsminister Hauk (CDU) überreicht.

    0 0

    Freiburg soll sicherer werden: Das Land Baden-Württemberg und die Stadt haben am Freitag eine Partnerschaft unter der Überschrift "Sicherer Alltag" vereinbart.

    0 0
  • 03/04/17--03:30: Freiburg: Vom Ei zum Küken
  • Von Samstag an schlüpfen im Freiburger Museum Natur und Mensch wieder die Küken. Die Ausstellung "Vom Ei zum Küken" war ursprünglich als einmalige Sonderaktion geplant, entwickelte sich dann aber zum alljährlichen Publikumsrenner. Wer den richtigen Moment erwischt, kann ein Küken beim Schlüpfen beobachten. Die Schau läuft bis zum 23. April.

    0 0

    Eine Elfjährige ist gestern Nachmittag versehentlich alleine mit dem Zug von Landau nach Offenburg gefahren. Eigentlich wollte sie mit ihrem Papa nach Mannheim, hatte ihn auf dem Bahnsteig aber aus den Augen verloren und war dann in einen falschen Zug gestiegen. Der Vater holte das Kind abends in Offenburg bei der Bundepolizei ab - da allerdings mit dem Auto.

    0 0

    Das Land Baden-Württemberg wird die Sanierung der Badischen Imker-Schulen in Zell am Harmersbach und Heidelberg finanziell unterstützen. Das erklärte Landwirtschaftsminister Peter Hauk bei einem Besuch in Zell am Harmersbach. Der Badische Imker-Verband hofft auf einen Zuschuss in Höhe von 500 000 Euro.

    0 0

    Der Kanton Basel-Stadt will in einem dreijährigen Pilotprojekt Cannabis an 150 Konsumenten abgeben. Der Cannabisverkauf in ausgewählten Apotheken muss von den Behörden noch genehmigt werden. Er soll im Herbst 2018 starten. Eine Studie soll das Pilotprojekt begleiten und zeigen, ob der legale Cannabiskauf angenommen wird und wie er sich auf den Drogenkonsum auswirkt. Am Pilotprojekt, das drei Jahre dauert, können nur Cannabiskonsumenten aus Basel teilnehmen. Sie sollen so ihre Beschwerden lindern können. Die Städte Basel, Zürich, Bern und Genf hatten zuvor 4000 Cannabiskonsumenten online dazu befragt, was sie von dem Pilotprojekt halten. Dabei kam heraus, dass die Cannabiskonsumenten durchschnittlich 30 Jahre alt sind und mit 16 Jahren zu kiffen begonnen haben.

    0 0

    Dämpfer für Alice Weidel: Die baden-württembergische Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl hat das Rennen um den Parteivorsitz verloren. Dabei hatte es anfangs noch gut ausgesehen.

    0 0

    Auf der Autobahn A5 zwischen den Anschlussstellen Lahr und Ettenheim beginnen am Montag die Sanierungsarbeiten an einem 4 Kilometer langen Teilstück. Die Autofahrer müssen vor allem gleich zu Beginn der Arbeiten mit größeren Behinderungen rechnen. Anfang der Woche trifft es vor allem den Verkehr Richtung Norden, gegen Ende der Woche dann die Gegenspur. Denn jeweils drei Tage lang dauert die Einrichtung der Baustelle und in dieser Zeit steht jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. 1997 ist in diesem Bereich zuletzt die Fahrbahn saniert worden. Doch inzwischen hat vor allem der LKW-Verkehr stark zugenommen und entsprechend ramponiert ist der Asphalt. Neben dem neuen Asphalt werden gleich noch mehrere Brücken saniert und die Spuren verbreitert. Bis Ende Dezember sollen die Bauarbeiten sich hinziehen, die insgesamt 25 Millionen Euro verschlingen sollen. Autofahrern wird geraten, zumindest in dieser Woche den Bereich großräumig zu umfahren.

    0 0

    Rund 100 Bürger haben am Samstag auf einem Feld gegen den geplanten Bau des neuen Freiburger Stadtteils Dietenbach demonstriert. Mit dabei waren auch 30 Bauern mit ihren Traktoren. Vor allem Landwirte werden die Leittragenden sein, wenn der neue Stadtteil für 12.000 Menschen tatsächlich gebaut wird. Sie würden Agrarflächen verlieren, die für viele Bauer die Existenzgrundlage bedeutet. Im Freiburger Westen würde außerdem ein wichtiges Naherholungsgebiet verloren gehen, wo nicht nur am Wochenende viele Menschen unterwegs sind. Die Bürgerinitiative Pro Landwirtschaft und Wald in Freiburg, die den gestrigen Protest organisiert hat, will nach und nach den Druck auf die Stadt erhöhen. Es müsse verhindert werden, dass dieses, so wörtlich "unsinnige Projekt" umgesetzt wird.

    0 0

    Ein 26 Jahre alter Autofahrer ist am Samstag-Abend in Offenburg gegen einen Baum gefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann sei unmittelbar vor dem Ortseingang aus zunächst nicht geklärter Ursache von der Bundesstraße 33 abgekommen, teilte die Polizei mit. Dort stieß der Wagen frontal gegen den Baum. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht.

    0 0

    Vier Tage nach Aschermittwoch haben Zehntausende Menschen in Südbaden den Höhepunkt der traditionellen Bauernfastnacht gefeiert. Den größten Umzug bildeten am Sonntag mehr als 4.000 Narren aus Baden-Württemberg und der Schweiz im badischen Weil am Rhein im Kreis Lörrach. Rund 150 Cliquen und Zünfte beteiligten sich an der Veranstaltung, sie marschierten in einem kilometerlangen Zug durch die Innenstadt. Nach Angaben der Organisatoren und der Polizei verfolgten 30.000 bis 40.000 Zuschauer das Spektakel in der Stadt vor den Toren Basels. Auch in anderen Orten Südbadens wurde Bauernfastnacht gefeiert. In Sulzburg im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald kamen am Nachmittag laut Organisatoren mehr als 120 Narrenzünfte und Musikgruppen mit insgesamt rund 3000 Teilnehmern zusammen. Das Narrentreiben in Südbaden ist das letzte Aufbäumen der schwäbisch-alemannischen Fastnacht vor der Fastenzeit. Im deutsch-schweizerischen Grenzgebiet, vor allem im Markgräflerland sowie im Landkreis Lörrach, ticken die Uhren der Narren anders: Sie feiern erst nach dem Aschermittwoch und damit später als alle anderen, weil sie sich an einem älteren Kalender orientieren. Die Bauernfastnacht wird daher auch alte Fastnacht genannt. Ein weiterer Höhepunkt ist der traditionelle "Morgestraich" am Montagfrüh in Basel.

    0 0

    Der SC Freiburg hat sein Auswärtsspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 2:1 (1:1) gewonnen. Die Tore für die Breisgauer erzielte Florian Niederlechner in der 24. und der 58. Minute.

    0 0

    Eigentlich haben die Fastnachter ihr Häs schon längst wieder in den Schrank zurückgehängt. Doch im Dreiländereck zwischen Deutschland, Frankreich und der Schweiz gehen die Uhren anders.

    0 0

    Mit einem rätselhaften Fall muss sich die Polizei in Oberndorf (Landkreis Rottweil) befassen. In einem Einfamilienhaus fanden die Beamten am Sonntag einen Toten sowie zwei schwer verletzte Angehörige.

older | 1 | .... | 132 | 133 | (Page 134) | 135 | 136 | .... | 246 | newer