Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog


Channel Description:

swr.de: Aktuelles zu Südbaden

older | 1 | .... | 176 | 177 | (Page 178) | 179 | 180 | .... | 246 | newer

    0 0

    Die Mitglieder des Oberrheinrates haben bei ihrer Plenarversammlung in Lörrach mehr Rechtssicherheit bei grenzüberschreitenden Rettungseinsätzen gefordert und eine Resolution verabschiedet.

    0 0

    Das Wasserwerk Hausen an der Möhlin versorgt viele Gemeinden mit Trinkwasser. Für Badenova wird aber es immer schwieriger den Nitratgehalt des Wassers in erlaubten Grenzen zu halten.

    0 0

    Es ist Sommer, es ist heiß! Sie wollen trotzdem etwas unternehmen? Wir haben für Sie eine Auswahl an kühlen Ausflugszielen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zusammengestellt.

    0 0

    Laut Experten vom Deutschen Wetterdienst soll diese Woche eine der heißesten des Jahres werden. Am Dienstag werden Rekordtemperaturen erreicht. Mensch und Natur leiden unter der Hitze.

    0 0

    Der Freiburger Verein AMICA ist für den Preis "Privates Engagement im Ausland" 2017 nominiert. AMICA setzt sich besonders für die Rechte und den Schutz von Frauen in Krisenregionen ein. Bereits im vergangenen Jahr bekamen Mitglieder von AMICA eine Auszeichnung für ein Projekt in Libyen. Dabei ging es um Hilfe für traumatisierte und bedrohte Mädchen und Frauen in dem Bürgerkriegsland.

    0 0

    Im Bahnhof Rottweil sind am Vormittag vier Güterwaggons bei Wartungsarbeiten losgerollt und anschließend entgleist. Die Gleisanlagen wurden beschädigt, es wurde aber niemand verletzt. Auch der Zugverkehr wurde nicht behindert. Der Sachschaden wird auf mehrere 10.000 Euro geschätzt.

    0 0

    Unter dem Titel "Luft-Art-grenzenlos" hat in Tiengen ein Kunstsymposium begonnen. Zehn Künstler aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz haben im Schlosshof ihre Freiluft-Ateliers eingerichtet. Die Künstler werden in den nächsten drei Tagen im Schlosshof 30 Werke schaffen, aus denen später Flaggen werden. Als Stoffdrucke werden die Kunstwerke dann Mitte Juli über die engen mittelalterlichen Altstadtgassen von Tiengen wehen. Es ist das zweite Kunstsymposium dieser Art. Bereits 2006 sorgten Künstler mit ihren Stofffahnen dafür, dass die Altstadt ein ganz neues Gesicht bekam. Dieses Mal darf das Publikum den Künstlern aus drei Ländern bereits beim Erstellen der Flaggen über die Schulter schauen. Die Ateliers im Schlosshof sind bis Freitag zwischen 10 Uhr und 18 Uhr geöffnet.

    0 0

    Bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände in Tuttlingen hat ein Bagger am Vormittag ein Leck in eine Erdgas-Hauptleitung geschlagen. Die Firma mit 300 Mitarbeitern wurde evakuiert. Nach Angaben des Netzbetreibers "badenova" handelte es sich um eine Mitteldruck-Gasleitung, die mehrere Industriebetriebe im Tuttlinger Gewerbegebiet Gänsecker versorgt. Wegen des sofort ausströmenden Erdgases wurde die Feuerwehr alarmiert, die 300 Mitarbeiter mussten sicherheitshalber das Firmengebäude verlassen. Die Polizei sperrte alles ab. Ein Bereitschaftsdienst des Gasversorgers dichtete das Leck ab und legte eine provisorische Leitung, damit die übrigen Industriebetriebe weiterhin versorgt waren. Nach zweieinhalb Stunden konnten die Mitarbeiter wieder an ihre Arbeitsplätze zurück. Das schadhafte Leitungsrohr wird nun durch ein neues ersetzt.

    0 0

    Bad Krozingen fürchtet wegen einer Krähen-Plage finanzielle Einbußen. Aus dem Rathaus heißt es, das massenhafte Auftreten der Tiere sorge für ein Ausbleiben von Kur- und Feriengästen.

    0 0

    Der Schwarzwald-Baar-Kreis hat landesweit den höchsten Anteil Alleinerziehender an den Hartz-IV-Beziehern. Dringender Handlungsbedarf, so der Jugendhilfeausschuss des Kreistags.

    0 0

    Im "NSU-Prozess" gegen Beate Zschäpe und andere Angeklagte vor dem Oberlandesgericht München hält auch die Bundesanwaltschaft den Freiburger Psychiater Joachim Bauer für befangen.

    0 0

    Hanss Schmuk ist aus Venezuela geflohen, vor Unruhen, Polizeigewalt, katastrophaler Versorgung. Jetzt ist er da, wo seine Vorfahren vor über 150 Jahren herkamen: im Kaiserstuhl.

    0 0

    Der Katzenbergtunnel zwischen Freiburg und Basel sollte die jahrzehntelange Lärmbelästigung der Anwohner und Anliegergemeinden beenden. Doch vorerst ist Ernüchterung eingekehrt.

    0 0

    Rund 60.000 Menschen werden am Wochenende zum Southside Festival in Neuhausen ob Eck (Kreis Tuttlingen) erwartet. Veranstalter und Polizei haben ein neues Sicherheitskonzept.

    0 0

    Im Rhein bei Schaffhausen wurden Schweizer Zeitungsberichten zufolge zwei Schwimmer von Bibern angegriffen. Die Jagdaufsicht will nun Warnschilder aufstellen. Am Montag hatte eine Mutter berichtet, dass ihr acht Jahre altes Kind beim Bad im Rhein von einem Biber gebissen worden sei. Der Junge trug einen Schwimmanzug und wurde nur leicht verletzt. Bevor die Eltern reagieren konnten, soll der Biber in einer Röhre verschwunden sein. Jetzt meldete sich eine Frau, die an derselben Stelle im Rhein schwamm und plötzlich einen heftigen Schlag und stechende Schmerzen spürte. Ihre blutige Wunde musste genäht werden. Auch sie geht davon aus, dass es sich um eine Bisswunde eines Bibers handelt. Vor 3 Jahren hatte es am Hochrhein an der Wutach bereits wiederholt Attacken von Bibern auf schwimmende Hunde gegeben. Die Experten gehen davon aus, dass die Biber sich angegriffen fühlen.

    0 0

    Die Verkehrspolizei hat auf der A5 bei Neuenburg gestern Abend etliche Schwer- und Großtransporter beanstandet und aus dem Verkehr gezogen. Von 33 kontrollierten Schwerfahrzeugen gab es bei 19 Probleme. Sie waren überladen, hatten falsche Kennzeichen, den Fahrern fehlten Genehmigungen, sie fuhren zu schnell oder saßen zu lange am Steuer.

    0 0

    Die Unternehmen am Oberrhein bewerten ihre Geschäftslage besser denn je. So die Ergebnisse einer Umfrage der Industrie-und Handelskammer Südlicher Oberrhein. Am besten steht es um die Bauwirtschaft, sie verzeichnet ein ungetrübtes Allzeithoch: Über drei Viertel aller Betriebe sagen, dass es gut läuft. Auch bei Gastwirten und Hotelbesitzern brummt das Geschäft seit Anfang 2016 stabil auf gutem Niveau. Nur jeder zwanzigste Betrieb ist derzeit unzufrieden, heißt es in dem Bericht. Leichte wirtschaftliche Einbußen gibt es im Dienstleistungsbereich: Die Auftragslage ist moderat schwächer geworden. Ähnliches bilanziert der Handel, er konnte sein hohes Niveau von 2016 zwar nicht halten. Trotzdem sind 44 Prozent der Geschäftsleute zufrieden, nur vier Prozent klagen ernsthaft über ihre Lage. Allen Branchen ist gemein, dass sie den Fachkräftemangel als Risikofaktor für das eigene Unternehmen einschätzen.

    0 0

    Die Stadt Freiburg gründet mit Gemeinden der Kreise Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald ein Projekt zur regionalen Siedlungsentwicklung. Ziel ist eine Art freiwilliger Flächenhandel. Auf der einen Seite verfügt das Oberzentrum Freiburg nicht über die Flächen, die es für Wohnungsbau benötigt. Auf der anderen Seite haben die Gemeinden im Freiburger Umlands noch genug freien Grund, den sie aber laut Flächennutzungsplan nicht bebauen dürfen. Deshalb möchte man nun kooperieren: der Bedarf an bebaubaren Flächen der Stadt Freiburg soll auf andere Kommunen übertragen werden. Der Vorteil für Freiburg: eine Entlastung auf dem angespannten Wohnungsmarkt, der Vorteil für die Kommunen: Sie können sich weiterentwickeln und gewinnen an Bedeutung. An dem Projekt nehmen bislang Neuenburg, Heitersheim, Bad Krozingen, Vörstetten, Elzach und Teningen teil.

    0 0

    Lörrach will im Ortsteil Haagen Wohncontainer zur Anschlussunterbringung von rund 200 Flüchtlingen errichten. Sie haben bereits ein Jahr in einer Gemeinschaftsunterkunft gewohnt.

    0 0

    Verdachtsunabhängige Kontrollen an Grenzen, in Bahnhöfen und Zügen dürfen keine systematischen Grenzkontrollen sein, urteilte der EuGH am Mittwoch auf Anfrage des Amtsgerichts Kehl.

older | 1 | .... | 176 | 177 | (Page 178) | 179 | 180 | .... | 246 | newer