Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog


Channel Description:

swr.de: Aktuelles zu Südbaden

older | 1 | .... | 221 | 222 | (Page 223) | 224 | 225 | .... | 246 | newer

    0 0

    Die Bauarbeiten an der Autobahnausfahrt Lahr verzögern sich weiterhin. Grund ist der Schneefall. Die Fahrbahn sei zu nass, um Markierungsfolie aufzubringen, so das Regierungspräsidium Freiburg.

    0 0

    Ein Unbekannter hat gestern versucht, einen Straßenbahnfahrer auszurauben. Er bedrohte sein Opfer an einer Haltestelle mit einer Schusswaffe und verlangte Bargeld. Der Bedrohte kam dieser Aufforderung jedoch nicht umgehend nach, sodass der Täter zu Fuß flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen.

    0 0

    Nach 18 Jahren im Ortschaftsrat in Sasbachried, einem Ortsteil von Achern, ist eine Ortschaftsrätin ausgetreten - mitten in der Legislaturperiode. Die 68-jährige ist gehbehindert, das Rathaus von Sasbachried aber nur über Stufen erreichbar. Ihre Vorschläge, die Sitzungen in der barrierefreien Halle oder im Kindergarten abzuhalten, wurden vom Ortschaftsrat abgelehnt.

    0 0

    Der Bürgermeister von Bad Krozingen, Volker Kieber und der Laupheimer Oberbürgermeister Kapellen fordern die unter Artenschutz stehende Saatkrähe wieder bejagen zu dürfen. Sie haben deswegen einen Brief an den baden württembergischen Städtetagspräsidenten geschrieben. Saatkrähen seien nicht nur in Laupheim oder in Bad Krozingen ein Problem geworden, so die beiden Stadtoberhäupter. Auch andere Städte in Baden-Württemberg litten zunehmend unter den lauten Vögeln, die überall ihren Kot fallen lassen. Sie bitten den grünen Freiburger Oberbürgermeister Dieter Salomon als Städtetagspräsidenten ihr Anliegen an die politischen Gremien weiterzugeben. Auch Freiburg, heißt es, habe ein Krähenproblem. Die Vermutung liege nahe, dass die Vögel aus der Schweiz und aus Frankreich kamen, wo sie schon seit ein paar Jahren wieder gejagt werden dürfen. Zu ihrer Vertreibung mit Hilfe von Greifvögeln hat Laupheim in diesem Jahr 100 000 Euro ausgegeben. Im kommenden Jahr will die Stadt den gleichen Betrag investieren.

    0 0

    Die Erzdiözese Freiburg hat am Samstag den Entwurf ihres Doppelhaushalts 2018/2019 verabschiedet. Knackpunkt waren Millionen-Nachforderungen, die wegen nicht gezahlter Sozialbeiträge auf die Diözese zukommen.

    0 0

    In Rottweil ist nach zweijähriger Innensanierung das Münster wieder geöffnet. Das Bistum Rottenburg-Stuttgart feierte die Eröffnung am Sonntag mit einem festlichen Gottesdienst.

    0 0

    Vier Jahre nach dem Mord an einer 20-jährigen französischen Austausch-Studentin in Kufstein (Tirol) hat sich der Verdacht gegen den im Endinger Mordprozess angeklagten Mann erhärtet.

    0 0

    Erst kürzlich hat der französische Umweltminister bekräftigt, das AKW Fessenheim 2018 schließen zu wollen. Mit einer Anzeigeflut fordern Menschen aus Deutschland, der Schweiz und Frankreich die Schließung des maroden Kernkraftwerks.

    0 0

    Im Herbst 2003 wurden in einem Waldstück im Sundgau die Leichen von vier Neugeborenen entdeckt. Jetzt wurde die Mutter der Kinder unter dringendem Tatverdacht festgenommen.

    0 0

    Seit Wochen beschäftigt eine Eule die Einwohner eines Stadtviertels von St. Dié. Nun wurde der Greifvogel eingefangen und soll wieder angemessenes tierisches Verhalten lernen.

    0 0

    Das Museum der Kulturen in Basel stellt in seiner diesjährigen Krippenausstellung den Stern in den Mittelpunkt.

    0 0

    Tobias Alzenberger kümmert sich seit Jahren mit seinem Pistenbully um die Langlaufloipe am Stübenwasen bei Todtnauberg. Dies Jahr hat ihm das Schicksal einen üblen Streich gespielt.

    0 0

    Alle Jahre wieder: ein Adventskranz hat am frühen Abend Feuer gefangen und eine Wohnung in der Freiburger Innenstadt in Brand gesetzt. Der 61 Jahre alte Mieter kam mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Schwarzer Qualm zog aus allen Fenstern im obersten Stock. Der Straßenbahnverkehr war wegen der Löschfahrzeuge kurzfristig unterbrochen.

    0 0

    Unbekannte haben Ende der vergangenen Woche in der Sankt-Gallus Kirche in Hohberg-Hofweier (Ortenaukreis) Teile der Einrichtung beschmutzt, umgeworfen und beschädigt. U.a. wurde der Altar beschmiert und das vorhandene Orgelbuch zerrissen. Der materielle Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro, der ideelle Schaden ist nicht zu bewerten.

    0 0

    Im Fall des Mordes an einer Endinger Joggerin hat das Landgericht Freiburg alle Zeugen und Gutachter vernommen. Am Donnerstag kommender Woche werden die Plädoyers gehalten. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, soll am 22. Dezember das Urteil fallen.

    0 0

    Die neue Kronenbrücke ist vom Nikolaustag an wieder für Fußgänger und Radfahrer frei. Die Notbrücke wird abgebaut, damit die Bauarbeiten weitegehen können. Die Straßenbahn soll erst Ende 2018 über den Neubau rollen.

    0 0

    In der bisherigen Kreisklinik sollen künftig u.a. eine Abteilung eines Pflegeheims und eine Station für beatmungspflichtige Kinder eingerichtet werden. Vor einigen Wochen hatte der Kreistag des Ortenaukreises beschlossen, den Standort Gengenbach als Akutkrankenhaus zu schließen.

    0 0

    Das Amtsgericht hat zwei 33 und 50 Jahre alte Männer wegen Einschleusens von Ausländern zu zehn Monaten auf Bewährung verurteilt. Die Männer wollten im Juli 16 Syrer von Mailand nach Dänemark fahren und waren am Weiler Autobahngrenzübergang gestoppt und festgenommen worden. 16 Flüchtlinge, darunter vier Kinder, hatten die beiden in Mailand am Bahnhof aufgenommen. Unklar war, ob es einen Mittelsmann gab, der die Fahrt vermittelt hatte. Fest steht, dass die beiden ägyptischen Männer, die schon mehrere Jahre in Italien leben und dort auch arbeiten, die Flüchtlinge in zwei Autos nach Dänemark bringen wollten. Beide gaben an, dafür etwa dreihundert Euro und Benzingeld versprochen bekommen zu haben. Die Zeugen, Flüchtlinge, die mittlerweile Asyl beantragt haben, sagten aus, es hätte keine Absprachen gegeben. Den beiden Männern konnte nicht nachgewiesen werden, dass sie regelmäßig Fahrten unternehmen. Ebenfalls zu ihren Gunsten zählte der Umstand, dass sie bisher nicht straffällig geworden waren.

    0 0

    Die Schriftstellerin Annette Pehnt hat dieses Jahr den Landes-Kulturpreis erhalten. Unter anderem deswegen, weil sie mit ihrer Arbeit auch aktuelle, gesellschaftliche Themen aufgreift.

    0 0

    Dem Bürgermeister von Bad Krozingen und dem Oberbürgermeister von Laupheim reicht's mit dem Krähenkot. Sie fordern die unter Artenschutz stehende Saatkrähe wieder bejagen zu dürfen.

older | 1 | .... | 221 | 222 | (Page 223) | 224 | 225 | .... | 246 | newer