Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog


Channel Description:

swr.de: Aktuelles zu Südbaden

older | 1 | .... | 143 | 144 | (Page 145) | 146 | 147 | .... | 246 | newer

    0 0

    Der Deutsche Presserat hat die Online-Berichterstattung der Bild-Zeitung im Fall Maria L. gerügt. Es geht um ein privates Foto des Opfers im Freiburger Mordfall, das zunächst unverpixelt veröffentlich worden war. Dies wäre nur mit Zustimmung der Angehörigen erlaubt gewesen, so der Presserat. Er ist das freiwillige Selbstkontrollorgan der gedruckten Medien.

    0 0

    Am Flughafen Zürich ist der Grundstein für ein neues Milliardenprojekt gelegt worden. Bei dem Großprojekt namens "Circle" handelt es sich um ein kreisförmiges neues Flughafengebäude. Der "Circle" - zu deutsch Kreis - soll Büros, Hotels, Geschäfte und Teile der Uniklinik beherbergen. Auf den 180.000 Quadratmetern sollen 6.500 Arbeitsplätze entstehen. In zwei Jahren soll das Vorhaben fertig sein und rund eine Milliarde Schweizer Franken kosten.

    0 0

    Der Waffenhersteller Heckler&Koch hat im vergangenen Jahr deutlich bessere Geschäfte gemacht. Man habe ein Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern von rund 39 Millionen Euro erzielt, sagte Firmenchef Norbert Scheuch der Deutschen Presse-Agentur. Effizientere Produktionsabläufe, der Abbau von Lagerbeständen und eine gestiegene Nachfrage nach Heckler&Koch Waffen haben zu den positiven Zahlen geführt, so Firmenchef Scheuch. Man habe im vergangenen Jahr zum Beispiel Maschinengewehre an die Bundeswehr und Maschinenpistolen an die Polizei in Baden-Württemberg verkauft.

    0 0

    Die Bürger der Stadt Lahr werden morgen darüber abstimmen, ob im Gebiet Altenberg ein Bauvorhaben umgesetzt werden soll. Gegen einen entsprechenden Beschluss des Gemeinderats hatte eine Bürgerinitiative einen Bürgerentscheid erzwungen. Eigentümer des fraglichen Grundstücks ist der Verein "Erstes Deutsches Reichswaisenhaus". Auf dem Grundstück gibt es zwei denkmalgeschützte Gebäude, die seit Jahren größtenteils leer stehen. Ein Investor will nun im Auftrag des Vereins die Gebäude sanieren und auf den dazugehörenden Freiflächen 140 neue Wohneinheiten errichten. Die Bürgerinitiative lehnt dieses Projekt ab.

    0 0

    Frankreich und die EU-Kommission haben wichtige Hürden für die Schließung des umstrittenen Atomkraftwerks Fessenheim im Elsass aus dem Weg geräumt. Die Regierung in Paris hat grünes Licht für die Fortsetzung des Baus eines neuen Atomreaktors in Flamanville am Ärmelkanal gegeben. Sie erfüllte damit eine Bedingung des Stromkonzerns EDF. Zudem signalisierte die EU-Kommission, sie habe keine Bedenken, dass bei einer Schließung von Fessenheim eine Entschädigung gezahlt würde. Der Staat hatte der EDF im Januar rund 490 Millionen Euro zugesagt. Fessenheim soll abgeschaltet werden, wenn der Reaktor in Flamanville in Betrieb geht. Das ist nach jahrelangen Verzögerungen nun für Ende 2018 geplant. Allerdings prüft die Atomaufsicht noch Auffälligkeiten am Reaktorbehälter.

    0 0

    Vor knapp einer Woche sind die beiden Asiatischen Löwen Shapur und Kajal in der Stuttgarter Wilhelma angekommen. Am Freitag waren sie zum ersten Mal im Außengehege zu bestaunen.

    0 0

    In einer 116 Jahre alten Apotheke in Freiburg gibt es jetzt edle Absinth-Sorten statt Medizin. Dort können nach einem französischen Trinkritual 80 Absinth-Sorten verkostet werden.

    0 0

    Die Eisenbahnbrücke über die Alb ist 161 Jahre alt. Die Bahn will sie abreißen und durch eine neue ersetzen. Doch für die Menschen dort ist sie ein Symbol für Heimat und Identität.

    0 0

    In Emmendingen-Freiamt ist am Samstagvormittag ein Quadfahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Er war mit seinem Quad in den Gegenverkehr geraten und mit einem Auto zusammengestoßen. Er wurde dabei schwer, der Autofahrer leicht verletzt. Die Unfallursache ist unklar.

    0 0

    Der zur Edeka Südwest gehörende Ortenauer Weinkeller investiert in Offenburg 15,6 Millionen Euro in ein neues Kellergebäude. Hier können künftig 8 Millionen Liter Wein in Tanks gelagert werden. Heute war der Spatenstich. An den Ortenauer Weinkeller sind 380 Winzerfamilien angeschlossen.

    0 0

    Im Landkreis Lörrach hat die Zahl der Straftaten im vergangenen Jahr um sechs Prozent zugenommen. Das geht aus der polizeilichen Kriminalstatistik für den Landkreis hervor. Zu der Summe aller Straftaten von nahezu 22.000 Fällen, werden auch Verstöße gegen das Ausländerrecht gezählt. Dazu zählen beispielsweise Grenzübertritte ohne gültige Papiere oder Verstöße im Sinne des Asylverfahrensgesetzes. Zieht man diese Fälle, bedingt durch die Flüchtlingsproblematik ab, verbleiben für das vergangene Jahr rund 17.000 Straftaten. Das sind 600 weniger als im Vorjahr. Während die Straftaten beispielsweise gegen sexuelle Selbstbestimmung, einfacher und schwerer Diebstahl sowie Vermögens und Fälschungsdelikte zurückgegangen sind, ist die Zahl der Körperverletzungen gestiegen. 2016 waren dies annähern 170 Fälle.

    0 0

    Frankreich und die EU-Kommission haben wichtige Hürden für die Schließung des umstrittenen Atomkraftwerks Fessenheim im Elsass aus dem Weg geräumt. Die Regierung in Paris hat grünes Licht für die Fortsetzung des Baus eines neuen Atomreaktors in Flamanville am Ärmelkanal gegeben. Sie erfüllte damit eine Bedingung des Stromkonzerns EDF. Zudem signalisierte die EU-Kommission, sie habe keine Bedenken, dass bei einer Schließung von Fessenheim eine Entschädigung gezahlt würde. Der Staat hatte der EDF im Januar rund 490 Millionen Euro zugesagt. Fessenheim soll abgeschaltet werden, wenn der Reaktor in Flamanville in Betrieb geht.

    0 0

    Die Regio-Messe hat die Besucherzahl von 62.000 aus dem letzten Jahr etwas übertroffen. Laut einer Sprecherin war vor allem das erste Ausstellungswochenende gut besucht. Da hatte es eine Sonderschau regionaler Manufakturen und Ausstellern zum Thema Vintage Lifestyle gegeben. Insgesamt waren auf der Regio-Messe bis zu ihrem Ende gestern wieder regionale Produkte aus den Bereichen Handwerk und Haushalt besonders gefragt.

    0 0

    Auf der A5 kann es zwischen Efringen- Kirchen und dem Autobahndreieck Weil am Rhein ab heute zu langen Staus kommen. Auf der Strecke wird die Fahrbahn auf beiden Seiten erneuert. Ab heute ist dann in Richtung Norden, ab Mittwoch in Richtung Süden jeweils nur eine Spur befahrbar.

    0 0

    Gestern Nachmittag haben rund 1500 Menschen für den Erhalt der EU demonstriert. Die Bürgerinitiative "Pulse of Europe" hat die sonntäglichen Treffen gegen den zunehmenden Rechtsruck ins Leben gerufen.

    0 0

    Der Bürgerentscheid über die umstrittene Bebauung des Gebiets Altenberg ist gescheitert. Eine Bürgerinitiative wollte die Bebauung stoppen. Zwar stimmte eine Mehrheit gestern für eine Aufhebung des Bebauungsplans, das vorgeschriebene Quorum wurde aber nicht erreicht. Für eine Aufhebung des Bebauungsplans hätten mindestens 7000 Lahrer stimmen müssen, bei dem Bürgerentscheid votierten jedoch gerade mal rund 4900 dafür. Eine Bürgerinitiative hatte sich gegen das Vorhaben eines Investors gestellt, der auf den Freiflächen neben zwei denkmalgeschützten und seit Jahren größtenteils leer stehenden Gebäuden 140 Wohneinheiten errichten will. Die Bürgerinitiative war gegen das Projekt, weil sie die geplante Bebauung als zu dicht ansieht und auch Verkehrsprobleme befürchtet. Bei dem gestrigen Bürgerentscheid lag die Wahlbeteiligung bei etwas mehr als 20 Prozent.

    0 0

    Vor der Jugendkammer des Landgerichts müssen sich von heute an eine 19 Jahre alte Frau und ein 22 Jahre alter Mann verantworten. Sie sind angeklagt wegen versuchten Mordes, schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung. Das Paar soll über eine Internetplattform Kontakt zu einem 49 jährigen Mann aufgenommen und ihm zum Schein sexuelle Dienstleistungen gegen Entgelt angeboten haben. In einem Waldgebiet südlich von Freiburg soll es dann zu einem brutalen Überfall gekommen sein. Der 22 jährige Angeklagte habe den Mann von hinten mit einem Stein angegriffen und ihn niedergeschlagen. Anschließend soll das Paar sein bewusstlos am Boden liegendes Opfer mehrfach ins Gesicht sowie gegen Kopf und Körper getreten haben. Danach soll es ihm Handy, Kredit-Karten, Schlüssel und Geld gestohlen und den Schwerverletzten bei einsetzender Dunkelheit und sinkenden Temperaturen in hilfloser Lage zurückgelassen haben. Der Mann wurde von einem zufällig vorbeikommenden Spaziergänger entdeckt und sei so gerettet worden.

    0 0

    Die Beschäftigten der Helios Kliniken bekommen in drei Schritten bis Oktober 5,3 Prozent mehr Gehalt. Das ist das Ergebnis der dritten Runde der Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft Verdi. Im Landkreis Breisgau Hochschwarzwald betreiben die Helios Kliniken Krankenhäuser in Titisee-Neustadt, Breisach und Müllheim mit mehreren hundert Beschäftigten.

    0 0

    Die Personalsituation am Landgericht Rottweil hat sich im Laufe des Jahres 2016 verbessert. Dadurch konnten Verfahren schneller begonnen oder abgeschlossen werden. Seit der Personalaufstockung sind am Landgericht Rottweil und den zugeordneten Amtsgerichten 44 Richterinnen und Richter tätig. Damit sei die Personalabdeckung, so hieß es heute, von 89 Prozent im Vorjahr auf 93 Prozent in 2016 gestiegen. Das hatte zur Folge, dass bei den Zivilkammern mehr Verfahren erledigt werden konnten als die 1073, die neu hinzu gekommen sind. Und bei den Strafkammern mussten, anders als bei anderen Landgerichten, in keinem Fall Tatverdächtige aus der Untersuchungshaft entlassen werden, weil der Prozessbeginn hinausgeschoben werden musste. Das Landgericht Rottweil ist zuständig für die Kreise Rottweil, Tuttlingen und Freudenstadt. Zu seinem Bezirk gehören auch sechs Amtsgerichte.

    0 0

    Der Eishockeyzweitligist EHC Freiburg hat den Vertrag mit Chefcoach Leos Sulak bis 2019 verlängert. Sulak ist seit der Saison 2013/2014 in Freiburg und folgte auf den damals verstorbenen Thomas Dolak.

older | 1 | .... | 143 | 144 | (Page 145) | 146 | 147 | .... | 246 | newer