Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog


Channel Description:

swr.de: Aktuelles zu Südbaden

older | 1 | .... | 157 | 158 | (Page 159) | 160 | 161 | .... | 246 | newer

    0 0

    Das Landeskabinett stuft die starken Frostnächte im April als Naturkatastrophe ein. Sie hatten im Obst - und Weinbau zu gravierenden Schäden geführt. Mit einem Maßnahmenpaket soll den betroffenen Landwirten nun finanziell geholfen werden. Somit könnte das Finanzministerium landwirtschaftlichen Unternehmen bei unmittelbaren Härten steuerliche Erleichterungen gewähren. Bis zum Herbst muss der genaue Schaden bilanziert werden. Danach wird das Kabinett über finanzielle Soforthilfen für Obst - und Weinbauern, die sich in einer wirtschaftlichen Notlage befinden, entscheiden. Die Landwirtschaftliche Rentenbank hat bereits signalisiert, dass sie zur mittelfristigen Überbrückung von finanziellen Engpässen Liquiditätshilfen bewilligen wird. Landwirtschaftsminister Hauk will außerdem mit der Versicherungswirtschaft und den landwirtschaftlichen Verbänden sprechen, wie man den Versicherungsschutz verbessern kann und ob ein Fonds zum Ausgleich von Schäden durch Naturkatastrophen realisierbar ist. An einem solchen Fonds müsste sich allerdings die Branche maßgeblich beteiligen.

    0 0

    Die Stadt wirbt mit Flyern, Infoveranstaltungen und kostenloser Beratung für mehr Sonnendächer in der Stadt. Denn seit der Novelle des Erneuerbare Energiengesetzes werden immer weniger Photovoltaikanlagen gebaut. Dabei sei das sowohl auf Ein- als auch auf Mehrfamilienhäusern ökologisch sinnvoll.

    0 0

    Im Internet ist das Überwachungsvideo aufgetaucht, das offenbar den Brandanschlag auf die Weiler Moschee zeigt. Das Video war von den Ermittlern beschlagnahmt worden und wird derzeit ausgewertet. Laut Polizei ist es unklar, wie es an die Öffentlichkeit gelangte. Das Video wurde außerdem in einem türkischen Fernsehsender ausgestrahlt. Es zeigt verschwommen vier männliche Jugendliche, die Molotowcocktails auf die Moschee werfen.

    0 0

    Der Senat der Universität Freiburg lehnt den Gesetzesentwurf der grün-schwarzen Landesregierung zu Studiengebühren ab. Diese Resolution wurde jedoch bisher von der Leitung der Universität nicht veröffentlicht. Das Freiburger Nein zu den geplanten Studiengebühren sei die erste klar ablehnende Stimme einer Hochschule dazu, erklärt die Vertretung der Studierenden. Sie müsse nun auch veröffentlicht werden. Am Mittwoch findet die zweite Lesung des Gesetzesentwurfes im Stuttgarter Landtag statt. Aus Protest dagegen hatten Studierende letztes Jahr das Audimax der Uni Freiburg als größten Hörsaal besetzt. Der Gesetzesentwurf sieht vor, dass Studierende aus dem Nicht-EU-Ausland und Studierende im Zweitstudium Gebühren zahlen sollen. Der Senat der Uni Freiburg hat diesen Entwurf abgelehnt, weil er einen hohen Verwaltungsaufwand und soziale Ungerechtigkeiten mit sich bringt.

    0 0

    Seit 1. Mai ziert ein Netz gelber Linien das Zentrum der Villinger Fußgängerzone. Manche Passanten haben es für einen Maischerz gehalten, es ist aber tatsächlich ein Kunstprojekt.

    0 0

    Im Prozess um die Irrfahrt eines Rentners mit zwei Toten und 27 Verletzten in der Fußgängerzone von Bad Säckingen hat der Angeklagte am Dienstag vor Gericht ein Geständnis abgelegt.

    0 0

    Am Montag ist in einem Waldstück bei Offenburg eine Frau gestorben. Laut Polizei verdichten sich die Anhaltspunkte, dass es sich bei dem Tod der Frau um einen Suizid handeln könnte.

    0 0

    Der künftige Bahnknoten Basel soll ohne Tiefbahnhöfe beim Badischen Bahnhof und dem Bahnhof SBB auskommen. Die neue Linienführung der S-Bahn Basel soll bis 2030 stehen.

    0 0

    "Mädchen, geh in die Schweiz und mach dein Glück" – so heißt eine Ausstellung über deutsche Hausangestellte in der Schweiz. Gezeigt wird sie im Lörracher Dreiländermuseum.

    0 0

    Mit einer Kamera zur Kommunion fing es an, das erste Selfie in Simonswälder Tracht entstand. Nach einer Ausbildung zum Kachelofenbauer wagte er den Sprung in die Selbständigkeit.

    0 0

    Lange Wartezeiten. überfüllte Praxen – der Ärztemangel ist längst spürbar, nicht nur auf dem Land. Medizinstudenten sollen jetzt für den Beruf des Hausarztes gewonnen werden.

    0 0

    Viele Hühner fristen in Legebatterien ein trostloses Leben. Eingepfercht in engen Käfigen legen sie viele Eier, bis es eines Tages heißt, ab in die Verwertung. Doch es gibt Rettung.

    0 0

    Stefanie Buchholz ist Freiburgs "Eichhörnchen-Mama". Sie päppelt verletzte, geschwächte und verwaiste Jungtiere auf – ehrenamtlich in ihrer Eichhörnchen-Station in Freiburg-Kappel.

    0 0

    Unter nassem Schnee umgestürzte Bäume haben die Brücke über die Lotenbachklamm in der Wutachschlucht bei Bonndorf zerstört. Die Reparatur soll voraussichtlich bis Pfingsten dauern.

    0 0

    Medikamente heilen, aber sie können auch töten, wegen gefährlicher Nebenwirkungen, ungewollten Wechselwirkungen, hohen Dosierungen. Odysso zeigt die Gründe dafür und wie man Gefahren reduziert.

    0 0

    Der Bahlinger SC ist im gestrigen Halbfinalspiel im südbadischen Fußballpokal in Rielasingen-Arlen ausgeschieden. Es reichte nur zu einem 2 zu 2, damit ist der klassentiefere Verbandsligist aus Rielasingen im Finale. Das Endspiel wird am 25. Mai in Villingen ausgetragen. Gegner der Rielasinger ist der Landesligist VfR Hausen.

    0 0

    13 Flaschen Alkohol im Wert von 500 Euro waren die Beute eines Einbruchs in einen Lörracher Getränkemarkt. Bei der Suche nach dem Dieb hatte die Polizei leichtes Spiel, denn sie fand einen Ausweis am Tatort. In der Wohnung des jungen Mannes, dem der Ausweis gehört, konnten die Beamten die gestohlenen Spirituosen beschlagnahmen.

    0 0

    Bürger haben bei einer Veranstaltung der Waldshuter SPD-Bundestagsabgeordneten Rita Schwarzelühr-Sutter die Zustände auf der Hochrheinbahn kritisiert. Dabei ging es um Zugausfälle, Verspätungen und um Mängel in den Zügen. Bei der Veranstaltung im Waldshuter Kornhaus haben sich die Vertreter der Bahn gleich zu Beginn bei ihren Fahrgästen im Publikum entschuldigt. Die Bahn spricht selbst von unbefriedigenden Zuständen, an denen sie aber arbeite. Dazu zählen Probleme beim Schließen der Türen, verstopfte Toiletten und die Pünktlichkeit, die vor allem beim Interregio von Basel nach Ulm zu wünschen übrig lässt. Ein Mitarbeiter des Landesverkehrsministeriums machte klar, dass es neue und bessere Züge erst geben wird, wenn die Hochrheinbahn elektrifiziert ist. Und das dauert noch mindestens acht Jahre.

    0 0

    Die Stadt Tuttlingen schafft auf freiwilliger Basis Vorkehrungen für den Katastrophenfall. In der neugebauten Feuerwache wurden 100 Feldbetten und 200 Decken eingelagert, und - weil Tuttlingen an der Donau liegt - zwölf Sets mit Pumpen, Notstromaggregaten und Schläuchen für den Hochwasserschutz. Rechne man die Vorräte auf Kreisebene dazu, seien kurzfristig 430 Betten verfügbar, sagt Oberbürgermeister Michael Beck. Er findet den Katastrophenschutz auf freiwilliger Basis sinnvoll, nach dem Hochwasser 2014 oder dem Sägewerksbrand von 2009, bei dem damals ein Gastank zu explodieren drohte und die Anwohner die Häuser verlassen mussten.

    0 0

    Die schwäbische Waffenschmiede Heckler & Koch (H&K) baut ihr erstes selbst betriebenes Werk im Ausland. Dabei spielt auch der Trump-Faktor eine Rolle.

older | 1 | .... | 157 | 158 | (Page 159) | 160 | 161 | .... | 246 | newer